Schriftgröße ändern

btn_font_small.png btn_font_medium.png btn_font_big.png

Baukastensystem 2 + 1 | Flexibler geht es nicht

Die Wissenschaftlichen Weiterbildungen auf Master-Niveau finden im Rahmen des Verbundprojektes „Zukunft Alter: Angewandte Gerontologie“ statt, welches von der Europäischen Union und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird. In unserem Verbundprojekt kehren wir den wissenschaftlichen Qualifizierungsweg um und setzen bei wissenschaftlichen Weiterbildungen an, die berufsbegleitend und individuell inhaltlich, zeitlich und örtlich gestaltbar sind und bis hin zu einem Master kumuliert werden können.

Die Module der Wissenschaftlichen Weiterbildungen und des Verbundmasters stellen wir Ihnen auf dieser Website ausführlich da. Weitere Regelungen und Ordnungen sind amtliche Dokumente, die Sie jeweils auf der Website der zuständigen Hochschule finden.

Grundmodule

Wissenschaftliche
Weiterbildung an der
Hochschule Mannheim

Multidisziplinäre
Interventionsgerontologie und
Gerontopsychiatrie

Allgemeine Gerontologie
Gerontopsychiatrie
Interventionsgerontologie
Forschungsmethoden
Wissenschaftliche Projektarbeit

Wissenschaftliche
Weiterbildung an der
Katholischen Hochschule Freiburg

Altern in Sozialraum und
Quartier – Kommunale Beratung
und Vernetzung

Altern im Sozialraum
Bildung und Engagement
Beratung und Prozessbegleitung
Netzwerkarbeit
Projektkonzeption und -organisation

Wissenschaftliche
Weiterbildung an der Katholischen
Stiftungshochschule München

Gesundheit, Case Management
und Planung

Altern und Gesundheit
Case und Care Management
Teilhabe- und Sozialplanung und
partizipative Umsetzung
Innovative Versorgung, Gesundheits-
förderung und Teilhabe im Alter

GERONTOLOGIN CAS / GERONTOLOGE CAS

Unser Baukastensystem „2 + 1“

Jede Wissenschaftliche Weiterbildung umfasst 30 Leistungspunkte (ECTS)
und schließt mit einem Certificate od Advanced Studies (CAS) ab.
Zwei erfolgreiche Wissenschaftliche Weiterbildungen (60 ECTS) berechtigen zum Mastermodul (30 ECTS) an der Katholischen Hochschule Freiburg. 
Wir bieten das Diploma of Advanced Studies (DAS) als Zertifikat für zwei CAS (für Teilnehmende ohne Master-Befähigung) an. 

Mehr Informationen

MASTER-ABSCHLUSS-MODUL

Anfertigung der Masterarbeit | Begleitseminare

MASTER OF ARTS (M.A.) ANGEWANDTE GERONTOLOGIE

back_to_top.png
banner.png
footer_logos.png