Schriftgröße ändern

btn_font_small.png btn_font_medium.png btn_font_big.png

Perspektiven

Im Zuge des demographischen Wandels wächst der Arbeitsmarkt im Seniorenbereich kontinuierlich. Und dennoch werden im Bereich der Seniorenarbeit und Pflege häufig Weiterbildungen angeboten, ohne Perspektiven aufzuzeigen, wie diese zu einem formalen Abschluss geführt werden könnten. Hier setzt der Verbundmaster an und eröffnet den Teilnehmenden die Möglichkeit, durch Kumulierung von wissenschaftlichen Weiterbildungen genau diesen angestrebten formalen Abschluss zu erreichen.

Den Teilnehmenden eröffnen sich neue Perspektiven. Auf Basis des erworbenen Wissens

  • qualifizieren sich Beschäftigte in der ambulanten und stationären Altenhilfe und Pflege und können ihr erworbenes Fachwissen in neuen Beschäftigungsoptionen weitergeben
  • sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der kommunalen und trägerorientierten Altenhilfe in der Lage, neue Konzepte und Lösungen für sich verändernde Altersstrukturen zu schaffen
  • kann auf Bedarfe an fachspezifischer Hilfe und Versorgung älterer Menschen entsprechend neu reagiert werden
  • erlangen Fachkräfte die Befähigung, im wissenschaftlichen Sektor der Gerontologie tätig zu werden
  • entwickeln sich Teilnehmende entsprechend aktueller Erfordernisse nach Lebenslangem Lernen kontinuierlich weiter
back_to_top.png
banner.png
footer_logos.png